Text von _Desiree_ (21.09.2020)

Webinar 9: Impuls 2: Liebesbrief an einen Gegenstand in Kombination mit Webinar 10: Impuls1: Mehrsprachiges Schreiben _Liebesbrief_ Mon chéri, aufgeregt und mit Schmetterlingen im Bauch stand ich damals vor deiner Tür. Zaghaft sagten wir uns Hallo und als du meine Hand berührtest war es vollends um mich geschehen. Ein Glücksgefühl durchdrang meinen Körper der sich„Text von _Desiree_ (21.09.2020)“ weiterlesen

Text von _Desiree_ (21.09.2020)

Webinar 9: Impuls 1: Aus Sicht eines Gegenstandes _Gewünscht_ Jetzt bin ich also frisch geboren. Mit zittrigen Händen hält sie mich das erste Mal im Arm und ich erkunde nach meinen Möglichkeiten die Gegend. In ihrem Gesicht strahlen Freude und Stolz, in meinem Skepsis und Irritation. Sie drückt mich fest an sich, das mag ich,„Text von _Desiree_ (21.09.2020)“ weiterlesen

Text von Teriolissima (15.09.2020)

Webinar 10, Schreibimpuls 2, eine Geschichte weitererzählen Es war spät abends, als K. ankam. Das Dorf lag in tiefem Schnee. Vom Schloßberg war nichts zu sehen, Nebel und Finsternis umgaben ihn, auch nicht der schwächste Lichtschein deutete das große Schloß an. Lange stand K. auf der Holzbrücke, die von der Landstraße zum Dorf führte, und„Text von Teriolissima (15.09.2020)“ weiterlesen

Text von Teriolissima (15.09.2020)

Webinar 10, Schreibimpuls 1, mehrsprachiges Schreiben, 1.500 Zeichen m.LZ Das Klassenzimmer füllt sich mit aufgeregten Kindern, die ab heute die 2. Schulstufe der Dorfvolksschule besuchen würden. Die Aufregung ist deshalb besonders groß, da Bernadette, die Lehrerin des letzten Jahres, die aus dem Dorf stammt im November ihr erstes Kind erwartet und sich bereits jetzt im„Text von Teriolissima (15.09.2020)“ weiterlesen

Text von Doris Dreiaugen (13.09.2020)

Webinar 10 Impulse zu Prosa 2 Zweisprachiges Schreiben Eine beschwerliche Reise Es waren einmal drei gute Freunde, die alle zur Familie der Nagetiere gehörten. Das murmelnde Erdmännchen namens Murmele, das schläfrige Siebenschläfertier namens Schlummerle und das unbewegliche Eichhörnchen namens Starrele. Sie verstanden sich sehr gut, doch waren sie allesamt recht eigentümliche Gesellen und jeder von„Text von Doris Dreiaugen (13.09.2020)“ weiterlesen

Text von Doris Dreiaugen (31.08.2020)

Webinar 9 Meine liebe Brille, Zunächst einmal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich immer behaupte ich würde „mit dir scheiße ausschauen.“ Das ist sehr undankbar wenn man bedenkt, dass du mein wichtigstes Sinnesorgan unterstützt. Meine Augen. Klar gibt es da noch deine Kollegen die Kontaktlinsen, die etwas diskretere Gesellen sind und die man besonders„Text von Doris Dreiaugen (31.08.2020)“ weiterlesen

Text von Philip (25.08.2020)

Webinar 5: Wenn ich mich begebe zu Bett Und hör die Monster kommen Da schützt sie mich kokett Sie hat noch jeden Kampf gewonnen Mit ihrem hell strahlenden Schwert Dem sommerlich gelben Schild Hat sie noch jedes Ungeheuer bekehrt Sei es noch so böse, noch so wild Und gieren sie meinem Blut Dann verwandelt die„Text von Philip (25.08.2020)“ weiterlesen

Text von Silkermelyn (18.08.2020)

Mit Butz & Stingl Der Apfel fällt nicht weit läuft bald ins Messer eine Scheibe Schwarzbrot seine Braut ein Biss von ihr ein Biss von ihm ein Biss von ihr muss alles seine Ordnung haben am Ende darf nichts übrig bleiben @Rebecca: für die erste Strophe hab ich noch zwei Alternativ-Varianten, kann mich nicht recht„Text von Silkermelyn (18.08.2020)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten